SAIDA International e.V.

Beratungsstelle für Mädchen und Frauen bei Genitalverstümmelung

Etwa 47.000 Mädchen und Frauen sind in Deutschland von Genitalverstümmelung betroffen oder davon bedroht, schätzt das Bundesfamilienministerium. Um diesen Mädchen und Frauen zu helfen und um deren Kinder vor der Fortführung der Gewalt zu schützen, baut SAIDA eine Beratungsstelle für Mädchen und Frauen in Leipzig und Sachsen auf. Neben der Beratung von Minderjährigen, Familien und Frauen vermitteln wir in weiterführende medizinische, rechtliche und psychologische Hilfen und kooperieren dabei mit den Netzwerken des Kinderschutzes. Um auf die Gefährdungen aufmerksam zu machen, sensibilisieren wir in Fortbildungen und Workshops die Berufsgruppen, die mit Betroffenen zu tun haben könnten. Für die Beratungsstelle benötigen wir Spenden, um zu Betroffenen fahren zu können, Dolmetscherinnen zu bezahlen und Anschauungsmaterial zur Aufklärung anzuschaffen, um schnell und unkompliziert zu helfen.

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen