RESI e.V.

Beratungsstelle

Wir unterhalten eine individuelle Informations- und Beratungsstelle, von der jeder Bürger kostenlos Gebrauch machen kann, der in irgendeiner Form mit dem Problem der Homosexualität konfrontiert wird, z.B. Eltern, Erzieher, Firmen oder bereits bestehende caritativ und sozial wirkende Institutionen; weiteres Durchführung von öffentlichen Veranstaltungen, Stellungnahmen zu sexualwissenschaftlichen, pädagogischen, theologischen, medizinischen, sozialen, rechtlichen und politischen Fragen, die Lesben und Schwule betreffen, Zusammenarbeit mit ausländischen Vereinigungen und Verbänden vergleichbarer Zielsetzung sowie Mitarbeit in internationalen Organisationen, Öffentlichkeitsarbeit. Allein die Miet-und Energiekosten für diese Beratungsstelle, die wir seit 35 Jahren ehrenamtlich betreiben, betragen etwa 10.000 EUR pro Jahr. Wir könnten noch viel bessere Öffentlichkeitsarbeit betreiben und finanzieren, wenn wir einen Zuschuss zu diesen Fixkosten erhalten würden. Vielen herzlichen Dank!

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen