Protecting Wildlife e.V.

Anti-Wilderei-Projekt

Ranger in Wildereigebieten sind oftmals nicht ausreichend ausgebildet. Ihr Job ist es, Wildtiere vor Wilderern zu schützen – dabei riskieren sie täglich ihr Leben. Motiviert durch den lukrativen illegalen Wildtierhandel und das sich stetig ausbreitende Netz mafiöser Strukturen, werden die Methoden der Wilderer immer brutaler und skrupelloser. Dadurch kommt es leider mittlerweile auf Seiten der Ranger zu unzähligen schweren Verletzungen und mehreren hunderte Todesfällen pro Jahr. Um die Anti-Wilderei-Arbeit in den Krisengebieten effektiver zu gestalten und den Schutz der Ranger zu erhöhen, führen wir in Kooperation mit Nahkampfexperten ein wirkungsvolles und nachhaltiges Training durch, das die Selbstschutzfähigkeiten der Ranger erhöht und die Souveränität in Konfliktsituationen mit Wilderern gewährleistet. Dadurch kann Leben auf zweierlei Weise geschützt werden: Das der Wildtiere UND das der Ranger.

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen