Orienthelfer e.V.

Feldküchen

Seit der Syrienkrise gehören langanhaltende Probleme wie Hunger, Mangelernährung sowie limitierte Kochmöglichkeiten zum Alltag syrischer Flüchtlinge im Libanon. Durch die Nutzung mobiler Feldküchen, von privater Hand und der Deutschen Bundeswehr gespendet, hat Orienthelfer e.V. seit 2015 mehr als 1 Million Mahlzeiten kostenlos an Bedürftige verteilt. An 5 Tagen die Woche versorgen momentan zwei Standorte in der von Armut geprägten Bekaa-Ebene im Libanon mehr als 1.000 syrische Flüchtlinge und libanesische Bedürftige mit frischen, warmen, und nahrhaften Mahlzeiten. Am 6. Tag verteilen wir Brot. Gleichzeitig werden Perspektiven geschaffen, da Bedürftige in unseren Feldküchen als freiwillige Mitarbeiter engagiert werden. Unsere letzte Umfrage hat ergeben, dass sich die Lebenssituation von 98% der Befragten erheblich verschlechtern würde, wenn sie keine Mahlzeiten mehr bekommen würden. Helfen Sie uns mit Ihrer Spende! Mit 20€ können wir 1 Person 1 Monat mit gesunden Mahlzeiten versorgen.

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen