Notruf und Beratung vergewaltiger Frauen e.V.

Kunsttherapeutische Gruppe für gewaltbetroffene Frauen

Die kunsttherapeutische Gruppe ist ein spezielles Angebot für Frauen, die von sexualisierter Gewalt betroffen sind. Der Schwerpunkt liegt auf der Stabilisierung. Es wird mit Materialien gearbeitet, die diesen Prozess unterstützen, wie z.B. Sand, Kreide, Ton, aber auch Gold. Die Gestaltung mit der Auswahl der erdenden Materialien wirkt schon durch das Tun beruhigend und ausgleichend, erleichtert eine Zentrierung auf das Hier und Jetzt. Die Gruppe wird von einer ausgebildeten Kunsttherapeutin geleitet und von einer Mitarbeiterin des Notrufs für vergewaltigte Frauen e.V. begleitet. Das Angebot soll jedes Jahr stattfinden, die Termine verteilen sich über ca. 4 Monate. Kunsttherapeutische Gruppen für traumatisierte Frauen gibt es außerhalb von Kliniken kaum, sie haben sich aber für die Teilnehmerinnen als sehr hilfreich und unterstützend erwiesen. Wir wollen, dass jede Frau mitmachen kann, unabhängig von ihren finanziellen Verhältnissen.

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen