Nehemia Christliches Hilfswerk e.V.

Ausbau und Unterhalt einer Schule in Aroyo/Südsudan

Der Südsudan gehört weltweit zu den Ländern mit dem geringsten Zugang zu Grundschulbildung. Um dem Analphabetismus und dem schwerwiegenden Mangel an Schulbildung zu begegnen, hat Hope Vision Organization, unser lokaler Projektpartner, im Jahre 2015 eine Schule in Aroyo aufgebaut. Es gab bis zum Bau der Schule kein Bildungsangebot in der gesamten Stadt. Einzugsgebiet ist Aroyo und seine Umgebung bis zu drei Stunden Fußmarsch. Die bestehende Einrichtung umfasst momentan sechs Klassenzimmer, die von den Jahrgangsstufen Vorschule und Primary 1 bis 4 genutzt werden. Momentan werden dort 300 Kinder unterrichtet. Zusätzlich sind Lehrerzimmer, Verwaltungsräume, Lager, Toiletten und Küche vorhanden. Die Schule muss kontinuierlich erweitert werden, sodass in Zukunft Schüler bis zum Abschluss der Grundschule unterrichtet werden können.

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen