Mukoviszidose e.V.

Haus Schutzengel

Weil Nähe Kraft schenkt ! Häufig ist eine Lungentransplantation die letzte Möglichkeit, das Leben eines Mukoviszidose-Betroffenen zu retten. Wer eine so lebensbedrohende Ausnahmesituation bewältigen muss, ist auf den Zuspruch und die Nähe von Eltern oder Angehörigen angewiesen.Weil an der Medizinischen Hochschule Hannover die meisten Transplantationen bei mukoviszidosekranken Menschen in Deutschland durchgeführt werden und die Klinik über eine große Mukoviszidose-Ambulanz verfügt, hat der Mukoviszidose e.V. vor zehn Jahren dort sein Haus Schutzengel eröffnet.  Hier finden seitdem Eltern und Begleitpersonen ein Zuhause auf Zeit, während ihre Lieben in der benachbarten Mukoviszidose-Ambulanz behandelt werden oder in der Klinik auf eine Organtransplantation warten. Rund 860 Personen haben bisher in unserem Haus Schutzengel Nähe und Geborgenheit gefunden. Bitte helfen Sie dem Mukoviszidose e.V. zu helfen! Mehr Infos unter www.muko.info.

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen