Münchener Schachstiftung

Schach macht schlau

An der Grundschule an der Paulckestraße im Brennpunkt-Stadtteil Hasenbergl im Münchener Norden haben über 90 Prozent der Kinder Migrationshintergrund; viele kommen aus sozial schwachen und bildungsfernen Familien.
Diese Kinder haben einen hohen Förderbedarf! Die Schulleitung befürwortet unser Schachangebot: Um das Projekt nachhaltig zu gestalten, soll eine Klasse über mindestens zwei Schuljahre gefördert werden. Dabei erhalten die Kinder einmal pro Woche Schachförderung nach Königsplan. Jedes Kind bekommt ein Schach-Set und ein hochwertiges Kinder-Schachbuch für zu Hause. Am Ende eines Schuljahrs findet ein Klassenturnier statt. Dazu kommt die Teilnahme an der Münchener Grundschul-Schachmeisterschaft u.v.m. Das Schach-Förderprogramm ist an der Paulcke-Schule sehr beliebt: Die Kinder spielen auch zu Hause und in der Familie Schach, darüber hinaus nehmen sie regelmäßig und erfolgreich an Schach-Meisterschaften teil und erzielen nicht zuletzt auch in der Schule gute Ergebnisse.

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen