Libereco - Partnership for Human Rights

Nothilfe-Fonds für Menschen im ukrainischen Kriegsgebiet

Ein Ende des Kriegs in der Ukraine ist aktuell nicht in Sicht. Seit fünf Jahren werden täglich Menschen verletzt und getötet, Kinder wachsen mit traumatischen Erlebnissen auf. Häuser und Gärten sind zerstört, viele Straßen unpassierbar. Durch den Zusammenbruch der lokalen Wirtschaft sind viele Menschen arbeitslos, verarmt und auf Hilfe angewiesen. 
Die humanitäre und soziale Unterstützung der Menschen in den Gebieten entlang der Frontlinie durch unsere ukrainische Partnerorganisation Vostok SOS hat gezeigt, dass die Not vieler Menschen allein durch allgemeine Hilfspakete nicht gelindert werden kann. Daher möchte Libereco einen Nothilfe-Fonds einrichten, aus dessen Mitteln Vostok SOS eine dem jeweiligen individuellen Bedürfnis angepasste Hilfe leisten kann.

Mit Ihrer Unterstützung können wir beispielsweise einem alten Menschen ein Blutdruckmessgerät zur Verfügung zu stellen, kranke Kinder mit Medikamenten versorgen oder einer behinderten Person eine adäquate Bewegungshilfe übergeben.

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen