Lebenshilfe Kreisvereinigung Ahrweiler e.V.

Ein neuer Anbau für das Lebenshilfehaus

Im Sinziger Lebenshilfehaus werden aktuell 36 Menschen mit einer geistigen Behinderung in zwei 12er Gruppen und drei 4er Trainingsgruppen betreut. Nach der Ambulantisierung ab dem Jahr 2008 hat sich die Zusammensetzung der Bewohner*innen sehr verändert. Der individuelle Unterstützungsbedarf ist stark gestiegen, was dazu führt, dass sowohl die Größe der Gruppen als auch die Situation der Doppelzimmer nicht mehr zeitgemäß sind.
Das bestehende Gebäude soll durch einen Anbau für 8 Bewohner*innen erweitert werden. Einerseits, um Doppelzimmer aufzulösen, anderseits, um dem veränderten Unterstützungsbedarf der in der stationären Versorgungsstruktur verbliebenen Menschen Rechnung zu tragen. Durch den geplanten Anbau werden die Doppelzimmer aufgelöst und die beiden 12er Gruppen in drei 8er Gruppen umgewandelt. So erhalten alle Bewohner*innen ihre individuelle Privatsphäre und können gezielter begleitet und gefördert werden.

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen