Leben im Abseits e.V.

450 Euro Administrations-Fee

Seit Gründung von Leben im Abseits e.V. konnte der Verein nur durch eine extreme Doppelbelastung der aktiven Mitglieder Susanne Groth, Christian Eckhoff und Doris Glass existieren und funktionieren. Alle Vereinsmitglieder sind ehrenamtlich tätig und üben hauptberuflich größten Teils Vollzeitbeschäftigungen aus. Susanne Groth bringt sich mit 30 Stunden pro Woche neben ihren Hauptberuf in den Verein ein. Des Weiteren bestreitet Sie mit einem Großteil Ihres Jahresurlaubs die Projektwochen, Tagungen etc.
Durch eine konsistente Unterstützung von Spendern und Förderern hoffen wir, die Besetzung einer 450 Euro Stelle für alle administrativen Tätigkeiten vornehmen zu können und einen konstanten Ansprechpartner des Vereins bieten zu können. Die Nachfrage nach unserer Arbeit ist groß und verschiedenste Hilfsprojekte und -einrichtungen suchen gezielt den Kontakt mit uns, um gemeinsame Aktionen auf die Beine zu stellen.

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen