Kulturelle Koordinierung e.V.

Film Leben Festival

Der Verein für kulturelle Koordinierung e.V. wurde 1991 als Kulturorganisation der Hochschule Ilmenau gegründet. Seitdem ist der gemeinnützige Verein die Dachorganisation von derzeit 15 aktiven Arbeitsgemeinschaften und drei Vereinen mit über 200 Mitgliedern. Wir sind Ansprechpartner für Kulturinteressierte an der TU und in der Region Ilmenau.

Tätigkeitsschwerpunkte:

Die kulturelle Bandbreite unseres Vereins erstreckt sich von der Organisation von Festivals, Konzerten oder Lesungen, über das Erlernen von Fähig- und Fertigkeiten, wie zum Beispiel Jonglage, bis hin zur Förderung von interkulturellem Verständnis durch die Vermittlung von anderen Kulturen und Lebensweisen. Ebenfalls bietet der KuKo Events, wie Kinderfeste und Theaterfahrten sowie Kulturpraktika und -workshops an. Dabei bauen wir auf eine generationsübergreifende Zusammenarbeit zwischen studentischen und städtischen Mitgliedern.

Stärken:

Die generationsübergreifende und interkulturelle Arbeit, welche das Bindeglied zwischen Universität und Stadt bildet und durch das kostengünstige kulturelle Angebot die Lebensqualität aller Teilhabenden maßgeblich verbessert.

Kontakt:

Kulturelle Koordinierung e.V.
Max-Planck-Ring 7
98693 Ilmenau
Germany

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen