Künstlerstadt Kalbe e.V.

Kulturhof Kalbe der Künstlerstadt Kalbe

Kalbe (Milde) liegt in der Altmark (Norden von Sachsen-Anhalt), die zu den am stärksten betroffenen Regionen des demografischen Wandels in Deutschland gehört. Die Kleinstadt mit 2.300 Einwohnern verfügt über keine kulturellen und sozialen Begegnungsorte mehr. Weder gibt es Räume für Vereine, noch Möglichkeiten für Menschen sich zu treffen. Deshalb wollen wir im 3. Bauabschnitt im Kulturhof Kalbe ein Seitengebäude umbauen in einen Raum für gemeinschaftliche Treffen, für Tagungen und Seminare und im Erdgeschoss ein kleines Cafe einrichten. Hier bietet dann die Künstlerstadt Kalbe, die den Kulturhof zur Zeit umbaut, den Vereinen eine Möglichkeit an, sich dort zu beheimaten. Das Cafe/die Bar wird Treffpunkt für alle Generationen sein können, die sich in dem Gebäude oder dem angrenzenden Garten einfinden. Das ehemalige Stallgebäude im denkmalgeschützten Ensemble des Kulturhofs wird somit einer zeitgemäßen Bestimmung übergeben. Umbaukosten gesamt: 203.000,- €, Eigenanteil nötig: 63.000,- €

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen