Kinder- und Jugendhospizarbeit im Landkreis Konstanz

los(t) - Gruppe für trauernde Jugendliche

Schwere Verlust zu verkraften, wenn eh vieles aufgrund des Alters schon schwierig ist, stellt Jugendliche vor große Herausforderungen und stürzt sie nicht selten in eine Krise. Reden ist nicht unbedingt ihr „Ding“, in ihren Peergruppen geht es um Dazugehören und Normalität und in Schule oder Ausbildung müssen sie „funktionieren“.
Wir wollen Jugendlichen einen Raum bieten, in dem sie ähnlich Betroffene kennenlernen und sich austauschen können. Sie sollen Anleitung bekommen, wie sie mit schwierigen Gefühlen umgehen können - am besten von Menschen, die selber als Jugendliche ähnliche Erfahrungen gemacht haben. Mit unterschiedlichen Methoden, Anregungen und kreativen Impulsen wollen wir die Jugendlichen anregen, sich und ihre Gefühle besser kennenzulernen und mit ihrer Trauer umzugehen, ohne sich in ihr zu verlieren oder sie zu verdrängen. Da wir die Gruppe kostenfrei anbieten, freuen wir uns über finanzielle Unterstützung bei Sach-, Raum- und Honorarkosten.

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen