H2O e.V.

Arsenfreies Trinkwasser für Bangladesch

H2O e.V. wurde 2004 von befreundeten DoktorandInnen, Technikern und StudentInnen des Fachbereiches
"Hydrologie" der Universität Potsdam gegründet.
Die Bedeutung des Wassers für unser aller Leben ist aber nicht nur Teil unserer Profession, denn das Grundrecht auf
Zugang zu sicherem und sauberem Trinkwasser für alle erfordert auch Engagement.
Daran wollen wir mitarbeiten.

Tätigkeitsschwerpunkte:

H2O e.V. fokussiert sich auf kleine Projekte getragen von lokaler Expertise und Engagement.
Wir suchen Menschen mit vielversprechenden (manchmal unkonventionellen) Ideen, die sich innerhalb ihrer Community für einen nachhaltigen Zugang zu sauberem und sicherem Trinkwasser engagieren, aber für die Umsetzung auf finanzielle Hilfe angewiesen sind.
Unsere Expertise im Bereich Hydrologie hilft uns, die Erfolgsaussichten der Projekte zu beurteilen und für unsere SpenderInnen sichtbar zu machen, während unsere Partner vor-Ort die ganze Innovationskraft, das durch persönliche Betroffenheit motivierte Engagement und den Rückhalt in ihrer Community mitbringen.

Stärken:

Durch die beruflichen Hintergründe unserer Vereinsmitglieder, haben wir alle einen starken Bezug zum Thema "Wasser".
Wir haben gelernt, dass aus dem Ideenreichtum Betroffener solide und nachhaltige Lösungen entstehen können.

Kontakt:

H2O e.V.
Kastanienallee 5
c/o Markus Morgner
14471 Potsdam
Germany

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen