GECKO Kinderhilfe Südostasien e.V.

Kinderoperationsmissionen in ländlichen Gebieten Kambodschas

Viele Kinder benötigen Operationen, die vor Ort in den ländlichen Krankenhäusern nicht realisiert werden können. Da den Familien das Geld für eine Fahrt in die Hauptstadt fehlt, bleiben diese Kinder meist unbehandelt. Lippenspalten, Fehlstellungen der Gliedmaßen oder Verbrennungen sehen ungewöhnlich aus und werden oft von den Familien versteckt - die Kinder besuchen keine Schule und nehmen nicht am sozialen Leben teil. Durch eine Operation werden nicht nur die körperlichen Beeinträchtigungen behoben - wir schenken wir ihnen ein komplett neues Leben. Jährlich fahren wir mit einem Ärzte- und Pflegeteam des nationalen Kinderkrankenhauses in eine vorher ausgewählte Provinz und untersuchen ca. 200 Kinder. Davon werden ca. 60 Kinder am gleichen Wochenende operiert. Gleichzeitig wird das lokale Personal während der Operationen geschult und weitergebildet. In den letzten vier Jahren konnten wir in diesem Projekt bereits 636 Konsultationen und 215 chirurgische Operationen realisieren.

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen