gASTWERKe e.V.

Modellprojekt Stampflehm-Sanitärgebäude

Die Infrastruktur der Akademie mit Unterkünften, Seminarräumen, Energieversorgung, Verpflegung und Sanitäranlagen ist so gestaltet, dass die Teilnehmenden ganz praktische Berührungspunkte mit unterschiedlichen Aspekten der Nachhaltigkeit haben. Bauen mit nachhaltigen, lokalen Rohstoffen, geschlossene Wasserkreisläufe etc. Diese Berührungspunkte bieten Anlass zum Nachdenken und Diskutieren und sind wesentlicher Bestandteil unseres pädagogischen Konzeptes.
Für die Fertigstellung unserer Sanitäranlagen aus Stampflehm benötigen wir noch Infrastruktur und Basisausstattung. Dazu gehört v.a. eine Ausstattung mit einer Solaranlage und die gesamte Elektrik. Der Bildungsbereich wird besonders von Schulklassen, Kindergärten aber auch von FÖJ und Weltwärts Gruppen und jungen Erwachsenen nachgefragt. Das Projekt soll in dieser Ausbaustufe mindestens 5 Jahre genutzt werden. Auszeichnungen u.a. 2013: Projekt der UNESCO Weltdekade BNE. 2017: Lernort des Weltaktionsprogramms BNE.

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen