Förderverein Reichenberg-Schule

Schulacker

Die Reichenberg-Schule macht den Acker im Schulgarten zu einer Oase für das Gemüse. Praktische und theoretische Zusammenhänge von umweltschonender Ressourcennutzung, Biodiversität, klimafreundlichem Konsumverhalten und nachhaltiger Landwirtschaft werden den Kindern „schmackhaft“ gemacht. Damit es ein nachhaltiges Projekt innerhalb der Gemeinde Reichelsheim wird, öffnen wir alle 2 Wochen außerhalb der Schulzeit den Schulgarten und hoffen auf rege Unterstützung. Gemeinsam pflanzen, gemeinsam Unkraut jäten, gemeinsam Ideen austauschen, gemeinsam plaudern, gemeinsam ernten. Ein Gartenbuch mit Fotos der einzelnen Garten Stunden zeigt das Gartenjahr und die Entwicklung im Schulgarten.
Die Verwertung der „Ackerfrüchte“ geschieht mit Hilfe der Koch AG und eines „Marktstands“ der Schule durch die Kinder. Ein Kreislauf, den es sich zu unterstützen lohnt.

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen