Förderverein "Mama/Papa hat Krebs" Kaiserslautern e.V.

Mama/Papa hat Krebs

Jährlich sind etwa 150.000 Kinder mit der Krebserkrankung eines Elternteils konfrontiert - Tendenz steigend. Erkrankt ein Elternteil an Krebs, bedeutet dies auch für deren Kinder eine hohe emotionale Belastung. Diese Kinder/Jugendliche haben ein erhöhtes Risiko im Erwachsenenalter unter psychischen Krankheiten zu leiden, etwa die Hälfte der Kinder/Jugendlichen zeigt Verhaltensauffälligkeiten wie schulischer Leistungsabfall und soziale Isolation auf. Das präventive Projekt „Mama/ Papa hat Krebs“ soll es Kindern und Jugendlichen ermöglichen, sich mit der veränderten Familiensituation auseinanderzusetzen und förderliche Bewältigungsstrategien zu entwickeln. Das Ziel ist die psychische Stärkung der Kinder, damit Fehlentwicklungen gar nicht erst entstehen können. Dazu bieten wir neben Sprechstunden für Kinder/Jugendliche bzw. die ganze Familie auch erlebnispädagogische Aktivitäten, monatliche Familienaktionen und einmal im Jahr eine mehrtägige Familienfreizeit als Auszeit an.

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen