kinderherzen (Fördergemeinschaft Deutsche Kinderherzzentren e.V.)

Musiktherapie für herzkranke Kinder

Kinder, die mit einem Herzfehler geboren werden, verbringen oft Wochen und Monate im Krankenhaus, auch auf der Intensivstation. Für die kleinen Patienten ist das extrem belastend. Sie haben nach den schweren Herzoperationen oft Schmerzen und sind an oft laute medizinische Geräte angeschlossen. Ihnen fehlt der körperliche Kontakt zu den Eltern, der ihnen Geborgenheit schenkt.
Um dem etwas Positives entgegenzusetzen, bieten wir Musiktherapie für Herzkinder an. Eine ausgebildete Musiktherapeutin arbeitet mit den Kindern im Deutschen Kinderherzzentrum Sankt Augustin. Sie singt mit ihnen und schon die Kleinsten können selbst Musik machen. Das wirkt sich extrem positiv auf den Gemütszustand der Herzkinder aus und fördert ihre Heilung. Ärzte und Krankenschwestern bestätigen: Die kinderherzen-Musiktherapie hilft nachweisbar.
Da es sich dabei um keine klassische medizinische Therapie handelt, werden keine Mittel bereitgestellt. Das Honorar der Musiktherapeutin finanziert allein kinderherzen.

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen