FHEM e.V.

Förderung des Austauschs zu quelloffener Soft- und Hardware zur Hausautomation

In den letzten Jahren hat das Thema Hausautomation immer stärkeres Interesse bei den Nutzern von Eigentumswohnungen und Eigenheimen erfahren. Zahlreiche Hausautomationsysteme sind am Markt verfügbar. Kommerzielle Systeme sind dabei meist proprietär und abgeschottet.
Der FHEM e.V. hat es sich zum Ziel gesetzt, die Vorteile freier und quelloffener Systeme zu propagieren und deren Anwendern eine Plattform für den Austausch zu bieten. Themen sind dabei Bedienung, Konfiguration, Nutzen, Sicherheit sowie die Interoperabilität zwischen freien und proprietären Hausautomationssystemen.
FHEM e.V. betreibt für die Anwendergemeinschaft ein Forum und ein Wiki und stellt die dafür erforderliche technische Infrastruktur (Server, Betriebssystem, Anwendungssoftware) sowie Betreuer für die Administration und die Moderation unentgeltlich zur Verfügung. Ziel des Projekts ist es, Forum und Wiki dauerhaft erfolgreich zu betreiben und technisch, inhaltlich und graphisch weiterzuentwickeln.

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen