Deutscher Kinderschutzbund Ortverein Bad Münstereifel e.V.

Hilfe zur Selbsthilfe - Kinder aus Familien mit Fluchterfahrung

Nach der großen Flüchtlingswelle heißt es nun, für uns die Kinder aus den Familien mit Fluchterfahrung aufzunehmen und in unseren Kitas nicht nur zu betreuen, sondern auch zu fördern. Im normalen Kita-Alltag ist dies nicht möglich, daher werden wir eine Kraft einstellen, welche sich speziell nur um die Kinder aus Familien mit Fluchterfahrung kümmern wird. Sie wird in speziellen Schulungen ausgebildet und betreut die Kinder um ihnen die Eingliederung in den Alltag in Deutschland zu erleichtern. Hier ist Hilfe zur Selbsthilfe gefragt. Die Kinder sollen lernen selbstständig, eigenverantwortlich aber auch ungezwungen aufwachsen. Der finanzielle Bedarf beläuft sich auf ca. 20.000 Euro pro Jahr. Vorgesehen ist das Projekt für mehrere Jahre.

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen