Deutsche Gesellschaft für Mauersegler eV

Eine Klinik für Mauersegler

Die Mauerseglerklinik in Frankfurt ist die bundesweit einzige Auffang- und Pflegestation für verletzte oder hilfsbedürftige Mauersegler. Auch kleinste Mauersegler-Küken werden hier aufgezogen. Die Mauerseglerklinik leistet tiermedizinische Hilfe und ist spezialisiert auf Gefiederschäden. Unsere oft sehr schwer verletzten Patienten werden rund um die Uhr versorgt, mit dem Ziel sie gesund und stark wieder in die freie Wildbahn zu entlassen. Der Bestand von Mauerseglern ist bedroht. Aus Gründen wie Sanierungsmaßnahmen, Unfällen, großer Hitze oder ungeeigneter Nistplätze werden alljährlich viele Mauersegler hilfsbedürftig und meist verletzt am Boden gefunden, vor allem Nestlinge. Oft ist auch das Gefieder schwer beschädigt, verklebt und verschmutzt. Aber ohne intaktes Fluggefieder haben diese Vögel als Dauerflieger keine Chance auf Leben und Freiheit. Insgesamt haben wir seit Bestehen der Klinik etwa 12.000 Mauersegler versorgt. In der Saison 2018 etwa 850 Patienten.

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen