Deutsch-Türkisches Forum Stuttgart e. V.

Mentoringprogramm Agabey-Abla

Das Deutsch-Türkische Forum Stuttgart e. V. wurde 1999 von deutschen und türkeistämmigen Bürgerinnen und Bürgern unter Vorsitz von Oberbürgermeister a. D. Professor Dr. h. c. Manfred Rommel gegründet. Ziel dieser deutsch-türkischen Bürgerinitiative ist die Förderung der kulturellen Begegnung, Verständigung und Zusammenarbeit. Es ist partei- und konfessionsunabhängig.

Tätigkeitsschwerpunkte:

Durch Kulturreihen mit Kabarett und Musik, Literatur- und Filmtage, Ausstellungen und Gesprächsforen ermöglicht das DTF vielfältige Begegnungen und fördert zugleich das Verständnis für die kulturellen Wurzeln der aus der Türkei stammenden Bürgerinnen und Bürger in Stuttgart. Ein wachsender Kreis deutsch-türkischer Bürgerinnen und Bürger setzt sich aktiv für bessere schulische und außerschulische Bildung und ein gutes Miteinander in unserer Einwanderungsgesellschaft ein. Zudem bietet das DTF anderen Kultur- und Bildungseinrichtungen Unterstützung in der Schaffung vielfältiger Begegnungen und politischer Diskussionsforen.

Stärken:

Interkulturelle Verständigung klappt über Begegnung und Zusammenarbeit im persönlichen Austausch.

Kontakt:

Deutsch-Türkisches Forum Stuttgart e. V.
Hirschstraße 36
70173 Stuttgart
Germany

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen