Concept Berufliche Schulen gGmbH

Digitale Schule

Unterricht muss vielfältig und interessant sein. Dazu gehört in der Schule die Nutzung von Medien, aber auch die Digitalisierung von Verwaltungsfunktionen. Digitalisierung ermöglicht selbstgesteuertes Lernen auf Online-Plattformen. Das digitale Klassenzimmer bietet Kommunikations- und Visualisierungs-Tools, die Gruppenarbeiten fördern und Kreativität unterstützen. Wir als Privatschule müssen die Aufwendungen für die Einrichtung und den Betrieb digitaler Unterrichts- und Organisationsinhalte selbst finanzieren. Wir wollen aber über unser Schulgeld keine weitere Hürde für sozial schwache Schülerinnen und Schüler aufbauen. Damit auch Schülerinnen und Schülern aus bildungsfernen Bevölkerungsschichten der Sprung in die so dringend gebrauchten sozialen Fachberufe gelingt, ist es wichtig, dass sie keine weiteren Nachteile in ihrem Ausbildungsprozess erfahren. Grundlage dafür ist eine zeitgemäße Ausstattung des Unterrichts und der Schulorganisation, um optimales Lernen zu ermöglichen.

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen

STANDORT