Bürgerstiftung Kreis Ravensburg

Rufbereitschaft Arzt

Die mobile Versorgung schwerst- und sterbenskranker Kinder ist außerordentlich aufwendig. Sie lebt wesentlich von der 7/24-Rufbereitschaft von hoch spezialisierten Ärzten. Der Aufwand dafür wird leider von unserem Gesundheitssystem nicht ausreichend finanziert. Daher hat sich die Stiftung Valentina verpflichtet, in einem ersten Schritt eine TZ-Stelle für eine solche Ärztin zu finanzieren. Der jährliche Aufwand dafür beträgt 22.000,- Euro. Die Ärztin hat im September 2018 begonnen.
https://www.uniklinik-ulm.de/kinder-und-jugendmedizin/sektionen-ambulanzen-und-arbeitsbereiche/palliativmedizin.html

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen

STANDORT