Bonn Lighthouse e. V., Verein für Hospizarbeit

Instandsetzung der Grünanlagen vor der Apartmentanlage unseres Wohnprojekts

Bonn Lighthouse wurde im Juni 1992 gegründet, um Menschen mit chronischen Erkrankungen zu begleiten. Wir arbeiten überkonfessionell und politisch unabhängig.
Am 01.04.1995 haben wir im Bonner Norden das Wohnprojekt eröffnet. Hier leben seither bis zu 16 Personen in Einzelappartements. Sie werden psychosozial begleitet und bei Bedarf durch einen ambulanten Pflegedienst versorgt.

Tätigkeitsschwerpunkte:

Unser Wohnprojekt bietet schwer erkrankten Menschen ein Zuhause, das eine individuell, selbstbestimmte Lebensgestaltung entsprechend der eigenen Krankheits- und Lebenssituation ermöglicht. Unser Ambulanter Hospizdienst begleitet Sterbende, deren Angehörige und Trauernde in ihrem häuslichen Umfeld. In Zusammenarbeit mit der Palliativstation am UKB bieten wir einen ehrenamtlichen Besuchsdienst auf Station Saunders an. Wir begleiten Menschen mit geistigen Behinderungen. Wir sind Herausgeber der Patientenverfügung in leichter Sprache: Zukunftsplanung zum Lebensende: Was ich will! und Mein Wille!

Stärken:

Unser Wohnprojekt, das schwer erkrankten Menschen, die größtenteils aus sozialen Randgruppen stammen, ein Zuhause in ihrer letzten Lebensphase bietet. Hier werden sie psychosozial begleitet. Außerdem die Begleitung von behinderten Menschen.

Kontakt:

Bonn Lighthouse e. V., Verein für Hospizarbeit
Bornheimer Straße 90
53111 Bonn
Germany

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen