BMF gGmbH

Ferienfahrten - Betreuung unbegleiter Flüchtlinge

Die jährliche Ferienfreizeit soll unseren Klienten die seltene Möglichkeit zur Erholung geben. Der Alltag der Flüchtlinge ist sowohl durch die traumatischen Erlebnisse in der Vergangenheit, als auch durch die hohe vorgegebene Struktur innerhalb des Betreuungssettings im Alltag, als auch der Anforderungen an sie hier in Deutschland, permanent belastend. Sie werden mit vielen Benachteiligungen und Einschränkungen konfrontiert. Diese Ferienfreizeit ist für die Jugendlichen eine der wenigen Möglichkeiten, Deutschland so besser kennen zu lernen. Projektziele sind u.a.: Stärkung des Gemeinschaftsgefühls innerhalb der Gruppe. Persönlichkeitsentwicklung und Stärkung sozialer Kompetenzen. Stärkung der Integration und spielerischer Umgang mit kulturellen Unterschieden. Lernen, wie Freizeit zur Erholung aktiv gestaltet werden kann. Kosten und Umfang: ca. 5.000 EUR pro pädagogisch betreute Ferienfahrt. 4-5 Ferienfreizeiten unserer stationären Wohngruppen mit je 10-15 Jugendlichen.

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen