Beratungsstelle gegen sexualisierte Gewalt e.V.

Prävention sexualisierter Gewalt/ Öffentlichkeitsarbeit

Die Bedrohung durch sexualisierte Gewalt gehört immer noch zum Lebensalltag von Frauen und Mädchen. Vergewaltigung und sexueller Missbrauch sind die extremsten Formen, aber auch sexuelle Belästigung in der Freizeit und am Arbeitsplatz beeinträchtigen die Lebenswelt. Jeder sexuelle Übergriff bedeutet für die Betroffenen eine Verletzung ihrer persönlichen Integrität, Sicherheit und Autonomie, greift Lebensfreude und Selbstwertgefühl an. Neben der Unterstützung betroffener Frauen ist uns Prävention und Öffentlichkeitsarbeit zum Thema ein wichtiges Anliegen. Die Mitverantwortung der Zivilgesellschaft ist hier gefragt, damit Nein auch endlich Nein heißt. Um dies zu erreichen brauchen für Mittel für Sach- aber auch Personalkosten, denn unsere öffentliche Förderung reicht bei Weitem nicht aus.

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen