Arbeitsgemeinschaft zur Förderung Hörgeschädigter e.V.

Treffpunkt für Menschen mit und ohne Hörschädigung

Das Hörgeschädigten Zentrum bietet Gehörlosen Menschen aus dem Umkreis Aachens, eine Anlaufstelle zur sofortigen Hilfe und eine Beratungsstelle in sozialen Fragen sowie ein Begegnungszentrum mit verschiedenen Vereinen. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Vermittlung von Gebärdensprachdolmetschern, die eine barrierefreie Kommunikation mit der hörenden Welt ermöglicht. 

Tätigkeitsschwerpunkte:

Im Dienstleistungszentrum finden die hörbehinderten Menschen eine Beratungsstelle für soziale Fragen sowie das Büro für Soforthilfe und einen Dienst für Gebärdensprachdolmetscher.  Das Soforthilfebüro stellt die Brücke zur hörenden Welt dar. Dort werden z. B. telefonische Termine vereinbart, Anträge ausgefüllt, Briefe und amtliche Schriftstücke erläutert. Das Büro hilft in allen Fällen, in denen eine direkte telefonische Kontaktaufnahme durch die hörbehinderten Menschen selbst nicht möglich ist.  Das Begegnungszentrum ist Mittelpunkt des sozialen Lebens, der gehörlosen Gemeinschaft. Hier treffen sich über 10 Vereine, um Ihre Freizeit barrierefrei miteinander zu gestalten.  

Stärken:

Alle Mitarbeiter des Hörgeschädigten Zentrums sind alle gebärdensprachkompetent. Wir unterstützen die hörgeschädigten Menschen, ein selbstständiges und erfülltes Leben zu führen.  

Kontakt:

Arbeitsgemeinschaft zur Förderung Hörgeschädigter e.V.
Talbotstraße 13
52068 Aachen
Germany

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen