Arbeitsgemeinschaft zur Förderung Hörgeschädigter e.V.

Treffpunkt für Menschen mit und ohne Hörschädigung

Das Hörgeschädigtenzentrum, in dem zumeist gehörlose Menschen Beratung und Unterstützung erhalten, plant im Sommer einen Treffpunkt für Menschen mit und ohne Hörschädigung einzurichten. Angeschlossen sein wird dieser Treff an einen Sinnesgarten auf dem Gelände. Menschen aus der direkten Nachbarschaft und Spaziergänger, die das Naherholungsgebiet der Wurm aufsuchen, werden eingeladen zu verweilen und in einem gemütlich eingerichteten Raum, Freizeit miteinander zu verbringen. Um dieses zu verwirklichen, Inklusion lebendig zu machen, möchten wir diesen einladend gestalten. Dazu müssen kleiner Umbaumaßnahmen vorgenommen werden. Benötigt werden außerdem Sessel, Stühle, Tische, Couchgarnituren, Fernseher eine Musikanlage, sowie Gesellschaftsspiele. Auch für die laufenden Kosten sind auf Unterstützung angewiesen. Der Treffpunkt soll langfristig ein Ort der Begegnung und Kommunikation für Besucher sein. 

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen