Aid by Trade Foundation

CmiA Bildungsprojekt

Gerade in ländlichen  Regionen Subsahara-Afrikas ist die Analphabetenrate hoch. In vielen Fällen ist die Schule zunächst zu weit weg, Gebäude sind baufällig, es fehlt an qualifizierten Lehrern und Schulmaterialien. Zusätzlich haben die Eltern oft nicht die benötigten finanziellen Mittel. Die Region Tchologo ist die viertärmste Region in Côte d‘Ivoire. Die Einschulungsrate liegt bei nur ca. 35%. Auf einen Lehrer kommen 63 Schüler. Auch die sanitäre Grundversorgung in dieser Region ist sehr schlecht. Fehlende Toiletten führen zu Krankheiten und Gefahren für die Schüler und Schülerinnen. Vor diesem Hintergrund hat CmiA in Kooperation mit Partnern vor Ort das Bildungsprojekt in Tchologo initiiert. Ziel ist der Bau einer Schule mit 6 Klassen inklusive einer Kantine. Darüber hinaus sollen Toiletten in drei weiteren Schulen zur Minderung von Krankheiten und Gefahren gebaut werden. Das Projekt ist eines der Bildungsprojekte des CmiA Kooperationsprogramms.

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen