Katzenhilfe Salzachtal e.V.

Behandlung und Kastration von Streunerkatzen

Mit den gesammelten Mitteln soll die Kastration und Behandlung von Streunerkatzen finanziert werden, um so weitere Vermehrung und Katzenelend zu verhindern. In Bayern fristen ca. 200.000 Streunerkatzen ein elendes Leben. Mangelernährung, Parasitenbefall, Kälte, aggressive Katzenkrankheiten und häufige Trächtigkeit, sowie Rangkämpfe setzen den Tieren stark zu. Katzen sind Haustiere und keine Wildtiere, ohne der Hilfe des Menschen sind Katzen nicht überlebensfähig. Eine unkastrierte weibliche Katze bekommt 2-3 im Jahr je 2-6 Junge, die ihrerseits mit ca. 6 Monaten geschlechtsreif werden, die Population steigt rasant an, das Elend nimmt seinen Lauf. Der Verein Katzenhilfe Salzachtal e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, diesem Leid durch Einfangen, Kastration und Behandlung von Katzen zu begegnen. Außerdem unterstützen wir die Betreuer von Streunerkolonien mit Futterspenden und falls nötig, auch bei Tierarztkosten. Der Verein wurde im Sommer 2017 gegründet und konnte seither ca. 900 Katzen kastrieren und behandeln lassen. Der Verein arbeitet rein ehrenamtlich und Ihre Spenden fließen zu 100% in die Behandlung, vielen Dank.

Aktuelle Platzierung
363 von 3.963
12 Stimmen erhalten
Dieses Projekt unterstützen

PROJEKT UNTERSTÜTZEN