Förderverein Asyl im Oberland e.V.

"unbeschwerte Stunden" - ein Projekt für Kinder aus Familien mit Fluchtgeschichte

Viele Familien, die aus ihren Heimatländern flüchten mussten, haben viel Stress und wenig Ressourcen, um sich und ihren Kindern auch einmal etwas Gutes zu tun. Mit Hilfe der Tabaluga Kinderstiftung in Peißenberg möchte der Förderverein von Asyl im Oberland e.V. diesen Familien, insbesondere deren Kindern, unbeschwerte Stunden ermöglichen. Handwerken, Reiten auf speziellen Therapiepferden; Naturspaziergänge mit Esel und Pferden, spielen. Die Kinder verbringen für ein paar Stunden eine schöne Zeit und gewinnen Abstand vom oft belasteten Alltag. Sie dürfen für ein paar Stunden einfach nur Kinder sein. Das hilft ihnen, schwierige Zeiten besser durchzustehen und Vertrauen in ihre eigenen Fähigkeiten zu entwickeln. Die Familien der Kinder, die an diesem Angebot teilnehmen können, sind in den letzten Jahren nach Deutschland geflohen. Das Projekt „unbeschwerte Stunden“ richtet sich an Kinder im Alter zwischen 4 und 12 Jahren. Monatlich finden zwei Nachmittage statt, an denen jeweils acht bis zehn Kinder teilnehmen, aktuell Kinder aus der Ukraine. Die Tabaluga Kinderstiftung in Peißenberg stellt ihre Räume dankenswerterweise kostenlos zur Verfügung (Reithalle, Werkstatt, Küche und Garten). Für die Durchführung des Projektes mit dem hoch qualifizierten Personal der Stiftung (Reittherapeut:innen, Werkstattmeister u.a.) sind wir jedoch auf Spenden angewiesen. Ohne Spenden kann das Projekt nicht weitergeführt werden.

Aktuelle Platzierung
545 von 3.964
8 Stimme erhalten
Dieses Projekt unterstützen

PROJEKT UNTERSTÜTZEN