Supporting Innocent Souls e.V.

Futter für Straßenhunde

Herrenlose Hunde gehören in Rumänien leider zum Alltag. Sie werden bewusst ausgesetzt, weil sie „plötzlich schwanger“ sind, eine kostenintensivere Behandlung bräuchten, nerven oder aus dem niedlichen Welpenalter entwachsen sind. Sie leiden Hunger und oft auch an unbehandelten Krankheiten oder Verletzungen. Unsere Tierschützerin Iuliana versucht mit ihren wenigen Mitteln Futter zu besorgen, tierärztliche Behandlungen und vor allem Kastrationen zu ermöglichen, sodass wenigstens nicht noch mehr Hunde zu Streunern werden. Unser Verein SIS e. V. (Supporting Innocent Souls) unterstützt Iuliana dabei und versucht mit Aufrufen Spenden zu generieren. Wir sind nur ein kleiner Verein und wir können Rumäniens Problem der Straßenhunde nicht lösen, aber wir können Schritt für Schritt dafür kämpfen, dass den unschuldigen Seelen geholfen wird.

Dieses Projekt unterstützen