Katzenhilfe Karlsruhe e.V.

Hilfe für Samtpfoten in Not: Wo (nicht nur) die wilden Katzen wohnen

2009 als Initiative von Wera Schmitz ins Leben gerufen ist die Katzenhilfe Karlsruhe e.V. mittlerweile ein über die Grenzen Karlsruhes hinaus bekannter Verein, der mit viel Engagement und Herzblut pro Jahr gut 600 Samtpfoten in Not und deren Haltern hilft. Ob Fund- oder Abgabetier, ausgesetzte Hauskatze oder scheuer Wildling: Wir kümmern uns um tierärztliche Versorgung, Kastration und Vermittlung.

Tätigkeitsschwerpunkte:

Wir fangen verwilderte Katzen ein, nehmen Fund- oder Abgabetiere (z.B. wg. Allergie, Umzug oder Tod/Pflegebedürftigkeit des Halters), sowie vom Veterinäramt beschlagnahmte Samtpfoten auf, kümmern uns um die tierärztliche Versorgung und Kastration, päppeln kranke/schwache Tiere auf und vermitteln sie in liebevolle Hände oder - falls das nicht möglich ist - geben ihnen in unserer Auffangstation mit Quarantäne und Außengehege einen Gnadenplatz auf Lebenszeit.
Daneben betreiben wir auch Aufklärungsarbeit und sind bspw. bei Veranstaltungen mit Infoständen vertreten.
Ebenso stehen wir Katzenhaltern bei Fragen und Problemen mit Rat und Tat zur Seite und helfen bspw. beim Einfangen entlaufener Tiere.

Stärken:

Unsere besonderen Stärken sind die über 30-jährige Erfahrung von Wera Schmitz in der aktiven Tierschutzarbeit und unser Team aus ca. 35 ehrenamtlichen Helfern, das sich um das Wohlergehen und die Versorgung von etwa 50-70 Katzen kümmert.

Kontakt:

Katzenhilfe Karlsruhe e.V.
Alte Kreisstraße 15
76149 Karlsruhe
Deutschland
http://www.katzenhilfe-karlsruhe.de

Dieses Projekt unterstützen