Friedenszeichen e.V.

Flüchtlingshilfe für junge Mütter mit Kindern

Der Krieg in der Ukraine hat eine große Flüchtlingswelle ausgelöst. Dabei suchen vor allem Frauen und Kinder Schutz vor den Kampfhandlungen, denn ihre Männer müssen im Land bleiben. Nicht nur in Deutschland oder den anderen EU-Ländern kommen sie zu Tausenden an, viele flüchten auch in die westlichen Regionen der Ukraine, wo es noch weitgehend ruhig ist. Diese Binnenflüchtlinge tragen oft nur das bei sich, was sie in einen Koffer packen konnten und benötigen dringend Hilfe.Friedenszeichen e.V. ist schon seit mehr als 20 Jahren in der West-Ukraine tätig und unterhält dort eine Missionsstation, in der mehrere Mitarbeiter sich vor Ort um die Menschen kümmern. Wir organisieren außerdem Hilfstransporte mit den wichtigsten Gütern, Medikamenten und Lebensmitteln, die unsere Helfer persönlich nach Schönborn/ West-Ukraine bringen und verteilen. Die Spenden werden ausschließlich dafür benötigt, um weitere Hilfstransporte durchzuführen, da der Bedarf aufgrund der wachsenden Anzahl an Schutzsuchenden kontinuierlich steigt. Von unseren ukrainischen Mitarbeitern erfahren wir, welche Sachen konkret gebraucht werden, die wir dann hier einkaufen. Zusätzlich entstehen uns Kosten für die Transporter (Miete, Benzinkosten). Außerdem versorgen wir die Geflüchteten sowohl hier in Deutschland als auch in unserem Einzugsgebiet in der Ukraine direkt mit Kleidung, Babynahrung, Hygieneartikeln und Medikamenten und übernehmen alle sonstigen Kosten, die entstehen.

Dieses Projekt unterstützen