Perpetuum Mobility e. V.

Der mobile Unverpacktladen für Ostfriesland

Wir bauen einen mobilen Unverpacktladen für Ostfriesland und die Ostfriesischen Inseln! Unverpackte Produkte und Lebensmittel, wie Reis, Nudeln oder Zahnpastapastillen sind meist nur in bestimmten Regionen erhältlich. Besonders für ländliche Regionen und weniger mobile Menschen, wie z.B. Senioren stellt das ein Problem dar.
Neben der Förderung des unverpackten Einkaufens und Müllvermeidung, setzen wir daher am Punkt "Daseinsversorgung im ländlichen Raum" an. Der mobile Unverpacktladen soll die Grundversorgung bestimmter Zielgruppen sichern und gleichzeitig den Bewohnern Ostfrieslands das unverpackte Einkaufen näherbringen. Obendrauf werden sämtliche Einnahmen in unsere Umweltbildungsprojekte (z. B. an Schulen) in Ostfriesland fließen.
Die Projektplanung startet zu Beginn 2021, im August soll der Laden gebaut werden und dann langfristig genutzt werden. Mithilfe der Spenden können wir die Kosten des mobilen Unverpacktladens decken, günstigere Angebote für sozial benachteiligte Gruppen schaffen und die Umweltbildungsprojekte mit dem Laden finanzieren.
Kern des Projektes ist zudem die internationale Jugendbegegnung "UNPACKAGED - Der mobile Zero Waste Laden". Dabei werden wir den mobilen Unverpacktladen innerhalb von 15 Tagen mit 25 jungen Erwachsenen aus 5 Ländern in Norddeich bauen und durch verschiedene Workshops Strategien für nachhaltigen Konsum in den jeweiligen Herkunftsländern der Jugendlichen erarbeiten.

Dieses Projekt unterstützen