Müttertelefon e.V.

Immer ein offenes Ohr – das Müttertelefon

Jedes Jahr rufen viele Hundert Frauen beim Müttertelefon an um ihre Fragen und Sorgen mit uns zu teilen. Wir hören zu, machen Mut und suchen gemeinsam nach Wegen zur Erlangung einer neuen Perspektive für ihre Situation. Wir, das sind ca. 40 ehrenamtliche Frauen, die jeden Abend von 20 Uhr bis 22 Uhr für die Anruferinnen, häufig alleinerziehende und mehrfachbelastete Mütter, zur Verfügung stehen. Die Frauen fühlen sich oft allein und haben wenige oder keine Gesprächspartner, mit denen sie über ihre Situation und ihre Probleme sprechen können. Meist hilft schon ein zugewandtes und empathisches Zuhören in einem Gespräch, aber auch wiederholtes Anrufen ist möglich. Das Projekt wurde vor 20 Jahren ins Leben gerufen, Träger ist heute der gemeinnützige Verein "Müttertelefon e.V." in Hamburg. Er finanziert sich überwiegend aus Spendengeldern. Wir benötigen finanzielle Unterstützung vor allem zur Deckung der laufenden Telefonkosten. Aber auch die Fortbildung und Supervision der ehrenamtlich tätigen Frauen, die zu unserem professionellen Profil gehören, können ohne Spenden nicht gewährleistet werden. Helfen Sie uns auch in den nächsten Jahren die Kosten für Telefon und Fortbildung tragen zu können und so weiterhin für die Frauen ein offenes Ohr zu haben.

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen