jobs4refugees gUG

Berufsberatung für geflüchtete Frauen

Unser neues Projekt “women@work“ biete individuelle Beratung und Positionierung am Arbeitsmarkt für geflüchtete Frauen. Es richtet sich an zwei Gruppen geflüchteter Frauen: (1) Frauen, die Arbeit suchen und (2) Frauen, die gerade ihren ersten Job in Deutschland aufgenommen haben. Das Projekt findet in der Metropolregion Berlin-Brandenburg statt.
Geflüchtete Frauen stehen bei der Arbeitsmarktintegration vor besonders großen Herausforderungen. Sie profitieren oft weniger von Integrationsförderung als Männer und sind häufiger geringfügig oder gar nicht beschäftigt. Dies bestätigt sich in unserer täglichen Arbeit und auch in einer Studie der IQ Fachstelle Studie von 2018. 
 Mit Ihrer Unterstützung werden wir jedes Jahr 44 Frauen beraten. Jede erhält mindestens vier persönliche Beratungsgespräche. Projektlaufzeit ist März 2020 bis Dezember 2022. In den Beratungen gehen wir bedarfsgerecht auf die Situation und Ziele der Frauen ein und entwickeln mit ihnen Optionen für ihre erfolgreiche Integration in den deutschen Arbeitsmarkt und ihre langfristige berufliche Weiterentwicklung. Im Vordergrund steht die Handlungs- und Entscheidungsfähigkeit der Frauen zu stärken.
Ihre Spende sichert die Stelle einer erfahrenen Integrationskoordinatorin, die die geflüchteten Frauen berät, und die Miete für ihren Arbeitsplatz im ImpactHub, sodass die Teilnehmerinnen auch persönliche Termine wahrnehmen können.

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen