Bundesverband Parkinson Youngster für Selbthilfe und Bewegungsst

Parkinson Youngster Camp für Kids & Erwachse

Viele Parkinson Patienten, die in jungen Jahren die Diagnose erhalten, fühlen sich aus dem Leben gerissen, hilflos und allein gelassen, da sie viele Fragen haben, aber keine Antworten erhalten. So entstand die Idee zu Camps für junge Betroffene, auf dem sie sich austauschen und über ihre Erfahrungen berichten können. Wir werden jährlich 2 Camps anbieten. Ein Camp für unmittelbar Betroffene und deren Angehörige, auf dem neben einem umfangreiches Bewegungs- und Informationsprogramm vor allem die Themen Familie, Arbeitswelt, Parkinson-Medizin, Medikamente, Ernährung sowie Hilfen in finanziellen und bürokratischen Fragen durch Fachleute behandelt werden. Ein zweites Camp extra für Kinder von Betroffenen und deren Angehörige, auf dem die Kindern neben einem umfangreiches Animations-, Kreativ- und Informationsprogramm durch Fachpersonal professionell betreut werden, um in Einzel-/Gruppengesprächen einen besseren Umgang mit der veränderten Situation zu erlernen. Denn für die Kinder unterscheidet sich das tägliche Leben oft von dem Leben anderer Gleichaltriger, da sie Rücksicht auf die Parkinson-Patienten nehmen müssen und meist stark unter diesen Einschränkungen leiden. Der Eigenanteil der Teilnehmer für die komplette Woche inkl. aller Leistungen soll lediglich 120 EUR betragen. Die weiteren Kosten für Reise und Unterkunft / Hotelkosten, Vollverpflegung, Raummieten für Vorträge, Gruppensitzungen, Begleitprogramm wie Sportangebote, Ausflüge, sollen über die Spenden finanziert werden.

Dieses Projekt unterstützen