Kinderhospiz im Allgäu e.V.

Kinderhospiz St. Nikolaus - Geschwisterarbeit

Das Kinderhospiz St. Nikolaus begleitet Familien mit unheilbar und lebensverkürzend erkrankten Kindern und Jugendlichen während der Krankheits-, Sterbe- und Trauerphase. In St. Nikolaus finden Geborgenheit, Gemeinschaft und Freude genauso ihren Platz wie Trauer und Schmerz. „Sich gut aufgehoben fühlen“ sollen sich hier nicht nur die schwerst erkrankten Kinder, sondern auch die Eltern und Geschwister.
Die Geschwisterarbeit hat bei uns einen sehr hohen Stellenwert. Wir begleiten die Geschwister auf dem Weg zu ihren eigenen Gefühlen,
zu ihrer eigenen Stärke, um sich in der Familie einen neuen Raum zu erschaffen. Das Projekt Geschwister im Kinderhospiz St. Nikolaus trägt zu einem großen Teil zu einem harmonischen Aufenthalt im Kinderhospiz St. Nikolaus bei. Kraft schöpfen und neue Perspektiven entwickeln, bedeutet für Geschwister eine Chance als emotional gereifter Jugendlicher diese extreme Lebensphase zu durchleben. Das Angebot für die Kinder erstreckt sich auf viele Projekte, die eine Möglichkeit bieten, Gefühle in einem ganzheitlichen, künstlerischen und körperzentrierten Rahmen zum Ausdruck zu bringen. Zum Beispiel für Arbeiten im Atelier, Ausflüge, erlebnispädagogische Angebote und Gesprächsgruppen. Die Geschwisterarbeit finanziert sich in vollem Umfang auf Spendenbasis, sodass wir hier dauerhaft auf Unterstützung angewiesen sind für Raumkosten, Ausflüge und Material.

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen