Deutsche Arbeitsgemeinschaft für Evangelische Gehörlosenseelsorge e.V.

Gehörlosenschule in Keren: Wohnen und Lernen für gehörlose Kinder in Eritrea

Damit gehörlose Kinder an Bildung teilhaben können, brauchen sie Unterricht in Gebärdensprache, das gilt weltweit. In Eritrea am Horn von Afrika gibt es nur zwei Gehörlosenschulen. Die gehörlosen Kinder kommen aus Orten des ganzen Landes. Die Gehörlosenschule in Keren ist daher eine Internatsschule. Unsere Organisation - seit 1972 Partnerin der Schule - trägt schwerpunktmäßig zu den laufenden Kosten und zur Instandhaltung der Gebäude bei. Konkret werden z.Z. neue Matratzen gebraucht, sagte uns der Schulleiter. Fortlaufend werden notwenidge Anschaffungen durch uns übernommen, irgendwas fällt in einem Internat immer an.

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen