Berliner-Krebsgesellschaft e.V.

Ferienzeit ist Familienzeit

Familien haben es in Zeiten von Corona sehr schwer. Besonders hart trifft es Familien, in denen ein Elternteil an Krebs erkrankt ist. Ihre ohnehin schon schwierige Situation wird durch die Corona-bedingte Verunsicherung und Isolation verschärft, viele spüren auch die finanziellen Auswirkungen der Krise. Um diesen Familien zu helfen, hat die Krebsstiftung Berlin zum Ferienstart das Projekt „Familienzeit“ neu aufgesetzt. Ab sofort verteilt die Krebsstiftung unbürokratisch und kostenlos Erlebnispakete an Familien mit Krebs. Die betroffenen Familien können zwischen den Aktivitäten Hausboot, Erlebnishof und Tierpark/Zoo wählen. Jedes der drei Pakete beinhaltet den Eintritt oder das Entgelt für die Aktivität im Freien sowie ein gemeinsames Essen und Taschengeld. Wir wollen betroffenen Familien in der Krise helfen und ihnen Zeit zum Durchatmen und Auftanken schenken. Für Kinder aus krebsbelasteten Familien sind schöne Auszeiten essentiell. Diese Zeiten bilden Gegengewichte zu den Veränderungen und Beschwerlichkeiten des Alltags. Besonders in den Zeiten der Krise ist es wichtig, Gegengewichte zu schaffen und Kindern ein Gefühl von Zuversicht zu vermitteln. Wichtig ist, dass das gemeinsame Erlebnis die Krankheit und den zermürbenden Alltag für einen Tag lang vergessen macht. Alle Spenden werden für die kostenlosen "Erlebnispakete" eingesetzt.

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen