NEIA e.V.

Coega Door of Hope

Coega Door of Hope wurde im November 1999 von Gladys Panda in Port Elizabeth gegründet und 2002 als Non Profit Organisation registriert. Das Kinderhaus bietet derzeit 26 vernachlässigten und verwaisten Kindern und Jugendlichen (4-19 Jahre) sowie drei jungen Erwachsenen ein Zuhause.
Ziel ist die kindgerechte Fürsorge und Erziehung der Kinder: Aufwachsen in einem Familienverbund geprägt von Liebe und Fürsorge zueinander. Das Kinderhaus ist ein Schutzraum und gleichzeitig eine große Familie.

Ich kenne Coega Door of Hope seit meinem ersten Aufenthalt in Südafrika in 2011. Seit der ersten Begegnung mit Mama Gladys und den Kindern war mir sofort klar, dass ich mich in dem Kinderhaus langfristig engagieren möchte.

Das Ostkap ist die Provinz in Südafrika mit dem geringsten Human Development Index. Neben der kindgerechten Erziehung der Kinder ist daher unser Ziel den Zugang zu gleichen Bildungschancen sozial benachteiligter Kinder zu ermöglichen. Wir wollen ihnen den Weg in ein selbstbestimmtes und selbstwirksames Leben eröffnen und nachhaltig zur Veränderung der südafrikanischen Gesellschaft beitragen.
Um dies zu erreichen, müssen die grundlegenden regelmäßigen Ausgaben langfristig gedeckt sein (Lebensmittel, Kleidung, Schulkosten). Ebenfalls ist die Unterhaltung und Renovierung des Hauses notwendig, um den Kindern und Jugendlichen weiterhin ein sicheres Zuhause und einen Ort der Geborgenheit zu geben.
Weitere Informationen finden Sie hier: http://www.neia-ev.de/coega-door-of-hope/

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen